18 | 02 | 2018

Sie sind Student/in der Humanmedizin an der Universität Regensburg?

und

Sie interessieren sich für ein Praktikum auf dem NEF?
Sie möchten gerne einmal "Blaulicht-Luft" schnuppern?
Sie sind unser Notarzt oder unsere Notärztin von morgen?

oder

Sie sind Arzt/Ärztin der Uniklinik Regensburg und möchten Ihre Einsätze "sammeln"?



Wir freuen uns, dass Sie in unserem Team mitarbeiten möchten!

Wir hoffen, dass Sie auf diesen Seiten alles Wissenswerte über Ihr Praktikum erfahren werden. Sollten am Ende noch Fragen offen sein, schreiben Sie eine Mail an einen der Betreuer oder fragen Sie einfach die Besatzung. Sie finden das NEF-Team - sofern sie nicht gerade unterwegs sind - im Bereich der Notaufnahme der Uniklinik oder in den Containern beim Hubschrauberlandeplatz. Und Ihre Fragen beantworten wir gerne!

Was muss ich als erstes tun?
Sie müssen an einer Einführungsveranstaltung teilnehmen. Diese Veranstaltungen finden immer dann statt, wenn sich ein paar "Neue" gefunden haben. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit Sabrina Semmler (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) auf.

Warum muss ich an der Einführungsveranstaltung teilnehmen? Ich weiß doch schon alles!

Der Gesetzgeber schreibt eine Belehrung über Ihre Schweigepflicht vor, bevor Sie Ihren Dienst auf dem Notarztwagen antreten. Außerdem lernen Sie an diesem Tag alles über das richtige Verhalten an der Einsatzstelle und Sie erhalten eine Einweisung in das Fahrzeug und die darauf eingesetzten medizinischen Geräte. Schließlich und endlich verlangt auch noch die Versicherung, dass Sie an dieser Einweisung teilnehmen.

Und nach der Einweisung?
Nach erfolgter Einweisung schicken Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bitte zuerst eine kurze Mail, anschließend registrieren Sie sich auf der Seite. Ich schalte Sie dann für den internen Bereich dieser Webseite frei, wo Sie sich in den Praktikantendienstplan eintragen können. (WICHTIG! Registrierungsversuche ohne erfolgte Teilnahme an der Einführungsveranstaltung und ohne vorangegangene Mail an mich werden kommentarlos gelöscht. Bitte verwenden Sie zur Registrierung Ihren "stud.uni-regensburg.de" / "ukr.de"-Account - das erspart langwierige Nachfragen bzgl. Ihrer Zugehörigkeit zur Uni Regensburg.)

Welche Dienstzeiten gibt es?
Wir haben einen Zwei-Schicht-Betrieb: tagsüber von 07:00 bis 19:00 Uhr und nachts von 19:00 bis 07:00 Uhr. Wenn Sie sich für einen Dienst eintragen, dann müssen Sie auch während der gesamten Dienstzeit anwesend sein.

Was muss ich zum Dienst mitbringen?
Alle Wissenswerte über Ihre persönliche Schutzausrüstung erfahren Sie bei der Einweisungsveranstaltung. Außerdem sollten Sie viel Interesse an Neuem und eine ordentliche Portion Teamgeist mitbringen!

Wo muss ich mich während des Dienstes aufhalten?
Das bleibt ganz Ihnen überlassen. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie innerhalb etwa einer Minute nach Alarm (Sie erhalten bei Dienstbeginn einen Piepser) am Fahrzeug bei der Notaufnahme sind.

Wie beende ich mein "Praktikanten-Verhältnis" wieder?
Einfach durch eine kurze Mail an uns. Oder automatisch nach vier Monaten ohne einen Eintrag im Dienstplan.

Kann ich als externer Arzt / externe Ärztin zum "Stunden sammeln" auf dem NEF der Uniklinik mitfahren?
In diesem Fall sind einige Dinge (wie z.B. die Frage des Versicherungsschutzes) vorab zu klären. In jedem Fall ist das immer eine Einzelfallentscheidung! Bitte setzen Sie sich vorab mit PD Dr. K.-P. Ittner in Verbindung.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Frage oder ein Problem habe?
Ihre Ansprechpartner sind:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (als ärztlicher Betreuer und Leiter der Arbeitsgemeinschaft Notärzte)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bei allen Fragen des Dienstbetriebs)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bei Verwaltungsfragen)

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei Ihrem Praktikum!

Josef Wittmann